Die Gesellschaft braucht freiwilliges Engagement

Es ist wichtig, dass der Staat seiner sozialen Verantwortung gerecht wird, aber der Staat kann nicht alles richten. Nur wenn sich Menschen zusätzlich freiwillig engagieren, bekommt unsere Gesellschaft ein menschliches und soziales Gesicht. Die Gesellschaft braucht Menschen, die sich unentgeltlich engagieren, Menschen also, die anderen Menschen einen kleinen Teil ihrer Zeit spenden.

Die Arbeiterwohlfahrt freut sich auf Menschen, Frauen und Männer, junge und alte Leute, die sich engagieren und eigene Ideen einbringen wollen.

Mit Ihrem freiwilligen Engagement helfen Sie anderen Menschen und verändern unsere Gesellschaft. Mit Ihrem Engagement geben Sie Ihre Erfahrungen an andere weiter und machen selbst viele interessante neue Erfahrungen. Durch Ihr freiwilliges Engagement schenken Sie Menschen Freude und erhalten Freude zurück.

Die Arbeiterwohlfahrt bietet viele Möglichkeiten sich zu engagieren. Wenn Sie Intersse an einem freiwilligen Engagement haben, dann wenden Sie sich an unseren Ehrenamtsbeauftragten Claus Foerster.


Wir freuen uns auf Sie. Herzlich willkommen!



Claus Foerster
 
Telefon: (030) 37 30 70 90
Telefax: 03212 - 120 88 14
Mobiltelefon: 0172 - 632 25 09
 
E-Mail: >> claus-foerster@awo-nordost.eu

Über den neuen Bundesfreiwilligendienst

AWO freiwillich - Fernsehspot von Sebastian Hilger.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.